parteivergleich.eu


 

Stimmzettel zur Europawahl 2019



Jedes Bundesland hat bei der Europawahl einen eigenen, etwas anderen Stimmzettel.
Insgesamt treten 41 Parteien zur Europawahl 2019 an, aber nur 40 Listen stehen auf dem Stimmzettel. Das ist in jedem Bundesland der Fall.

39 Parteien haben bundesweite Listen, bei ihnen stehen also überall die gleichen Kandidaten auf dem Stimmzetteln.

Zwei Parteien haben Landeslisten:
Die CSU steht nur in Bayern mit einer Landesliste auf dem Stimmzettel, die CDU in den anderen 15 Bundesländern. Zwar steht die CDU dort jeweils an der selben Stelle auf dem Stimmzettel. Aber sie hat, anders als alle anderen Parteien, die in mehreren Ländern antreten, für jedes Bundesland eine eigene Landesliste, mit jeweils anderen Kandidaten aufgestellt.

So sieht in Nordrhein-Westfalen ein Stimmzettel zur Europawahl 2019 aus:

Stimmzettel Europawahl 2019


Europaweites Passives Wahlrecht:
Da bei der Europawahl die Listenkandidaten EU-weit von den Parteien aufgestellt werden dürfen, stehen auch Staatsbürger anderer EU-Staaten auf dem Stimmzettel.

Europaweites Aktives Wahlrecht:
EU-Bürger in Deutschland und Deutsche im EU-Ausland können sich entscheiden, wo sie wählen. Sowohl für das aktive Wahlrecht, als auch für das passive Wahlrecht, müssen weitere Voraussetzungen erfüllt werden.



Wahlhilfe Parteivergleich.eu 2018